Bayerischen Imkertag in Erlangen.

 

Am Sonntag 4.September

fährt der Kreisverband Imker Rosenheim

zum bayerischen Imkertag nach Erlangen.

Abfahrt um 6.00 Uhr am Eisstadion in Rosenheim, weitere Zustiegsmöglichkeit um 6.40 Uhr am Bahnhof in Ebersberg.
Anmeldung bei Sollinger Angela
Kirchsteig 7,Tattenhausen
83109 GroßkarolinenfeldTel.: 08067-893

 ———————————————————————————————————————————————-
Programm am Sonntag.

Sonntag 4.9.2016 Heinrich-Lades-Halle (HLH) in Erlangen

8:15 Uhr
Aufstellung zum Kirchenzug zusammen mit den Musikern „Die kleine Dorfmusik aus Wachenroth“ vor der HLH.

8:25 Uhr
Abmarsch zum Gottesdienst ab HLH

8:45 Uhr
Ökumenischer Gottesdienst mit Dekan Huschke, zusammen mit den Musikern „Die kleine Dorfmusik aus Wachenroth“ auf dem Marktplatz vor dem Landratsamt, jedoch bei Regen in der Neustädter Universitätskirche!

Sonntag 4.9.2016 in Erlangen

ca.10:30 Uhr
Einzug des Festzuges in die HLH Großer Saal  und

Eröffnung der Verkaufsausstellung und des Bayerischen Imkertages 2016 in der HLH durch den Präsidenten des LVBI. Danach begrüßen uns der Oberbürgermeister von Erlangen Dr. Florian Janik und die bayerische Honigkönigin Sabrina Moriggl.

11:00 und 14:30 Uhr, HLH Konferenzraum 3
Holger Loritz (Vorstand Mellifera Netzwerk Blühende Landschaft eine Initiative von Mellifera e.V.)
– „Wenn Landwirt und Imker gemeinsam am Blütenstrang ziehen!“ –
Anmeldung vorher per Email nötig bei: sonja-heinemann@web.de !

11:15 Uhr und 14:30 Uhr, Konferenzraum 4
Eckard Radke, Vorsitzender des LVBI e.V.
– „Mit Makrofotografie den Bien studieren!“

Ab 11:15 Uhr ist auch die imkerliche Briefmarkensammlung zu bewundern!

11:30 Uhr Großer Saal,
Imkermeisterin Dorothea Heiser:
„Wertschöpfung im Verborgenen – die Bedeutung der Honigbienen für unser Ökosystem“

12:30 Uhr Mittagspause

13:00 Uhr Kurze Grußworte, Ehrungen

 13:30 Uhr Festvortrag im großen Saal
Prof. Dr. Dr. h.c. Alois Heissenhuber vom Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt
„Landwirtschaft im Spagat zwischen Wirtschaftlichkeit und Naturschutz!“

15:00 Uhr im großen Saal
Dr. Wallner (Uni Hohenheim)
Neue Spritztechnik im Rapsanbau.

 ca. 17 Uhr Ausklang des BIT 2016

Leider schon wieder eine traurige Nachricht! Eggstätts Vorstand Erich Ruhland ist verstorben.

f5bb97e3-2f4d-441e-bfbc-a63adcef811f.jpg
 —————————————————————————————————–
 Erich Ruhland (23.07.37 –  22.07.2016 )
index-crop

Vereinstätigkeit:

seit 1969                Imker und Mitglied im BZV Eggstätt

1.1.1970                 Vorsitzender des BZV Eggstätt

1.3.1979 – 1.3.2002    Hygienewart

seit 1.1.83                Fachwart

2000 – 2004             stellvertretender Vorsitzender des KIR

Ehrungen:

15.12.79                 Verdienstnadel in Bronze

2009                       Verdienstnadel in Silber

 

besondere Tätigkeiten:

1994                      bildet mit Alois Obermeier, Anton Mayr, Hans-Hagen Theimer und Herrn Zillner

(VBB) eine Züchtergruppe

2000                      Mitbau an der Belegstellen-Talstation

 

langjähriger Leiter von Imkerschulungen am Lehrbienenstand Eggstätt

Schulungen für Probeimker

regelmäßig Vorträge bei Standbegehungen im ganzen Landkreis (etwa bis 2004)

Teilnahme am Leader-Programm

Er wird uns sehr lange in Erinnerung bleiben,

der Kreisverband Imker Rosenheim e.V.

 

Wir nehmen Abschied

von dem Vorsitzenden des Bienenzuchtvereins Prien

Sebastian Obermeier

obermeier

————————————————————————————————

Sebastian Obermeier (7.1.1930 –  19.07.2016)

Vereinstätigkeit:

seit 1957                              Imker

1958                                      Mitglied im BZV Prien

1976 – 1985                        stellvertretender Vorsitzender des BZV Prien

März 1985                          Vorsitzender des BZV Prien

seit 1994                              Kassenprüfer des KIR

 

Ehrungen:

1973                                      Ehrennadel in Bronze

12.4.83                                  Ehrennadel in Silber

13.3.11                                  Ehrennadel in Gold

 

In stiller Anteilnahme

der Kreisverband Imker Rosenheim e.V.

Ehrenkreisvorstand Eduard Sagberger ist von uns gegangen

 

SAM_0269-1024x768-crop1                                                          Eduard Sagberger (1935 – 2016)

1947                der Onkel schenkt dem 12jährigen Eduard ein Bienenvolk

1947/48        Eduard Sagberger ist Imker

1948                Mitglied im BZV Höhenmoos, dann Rosenheim

(Angaben sind hier nicht eindeutig)

1967-1994    Kassier des KIR

1994-2004    Kreisvorsitzender

2004-2012    stellvertretender Kreisvorsitzender

2013                Ehrenvorsitzender des KIR

 

Ehrungen:

1963                      Ehrennadel Bronze

1973                      Ehrennadel Silber

1988                      Ehrennadel Gold

2004                      Zandermedaille in Bronze

 

Tätigkeiten:

Geschäftsbetrieb in Thansau (beendet am 31.12.2010)

seit 1995 Kontakte zur Honigmesse in Lazise (Partnerstadt Rosenheims), dort Verkaufsstand

regelmäßig Betreuung von Ständen des KIR (1999 Insektenausstellung im Lokschuppen, 2010 Landesgartenschau, regelmäßig SOM Rosenheim …)

für den Verein sehr aktiv -> das Protokoll vom 17.1.1996 vermeldet:

„Der Kreisvorsitzende Sagberger hat 1995 52 Termine für den KIR wahrgenommen und unter anderem Gespräche mit Landrat Dr. Gimple, Bezirksrat Stöttner, Schulrat Stuffer sowie Staatsminister Dr. Zehetmeier geführt.“

war jederzeit bereit Imker zu beraten

aufgeschlossen für neue Methoden (z.B. Magazinbeuten)

43462777-144d-40e4-9d96-fb72dea03bc1

In stillem Gedenken,

die Imker des Landkreisses Rosenheim.